Krebs-Selbsthilfegruppe

Selbsthilfeforum für Krebskranke, deren Angehörige, Freunde und Hinterbliebene.
Aktuelle Zeit: Dienstag 20. November 2018, 02:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Probleme mit Rückenschmerzen
Neuer BeitragVerfasst: Montag 8. August 2011, 10:09 
Offline

Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 18:17
Beiträge: 1
Hallo,

ich bewege mich im Moment in einem ziemlichen Teufelskreis, habe ständig starke Rückenschmerzen aber bin gleichzeitig durch die Chemo extrem müde, geschlaucht und kraftlos. Nachts schlafe ich unruhig und schlecht, tagsüber nicke ich immer wieder ein, sobald ich kurz sitze oder liege.
Die Rückenschmerzen kommen wahrscheinlich vom vielen sitzen udn liegen, bzw. von dem Bewegungsmangel, das ging mir früher auch immer so. Aber an Sport ist momentan nicht zu denken. Mein Arzt hat gesagt, dass nur Bewegung helfen würde, wenn es tatsächlich vom Bewegungsmangel kommt. Aber gibt es da denn keine andere Möglichkeit, wenigstens kurzfristig? Akkupunktur vielleicht?

lG und vielen Dank

_________________
Was würde ich da für geben keinen Rückenschmerzen mehr zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Rückenschmerzen
Neuer BeitragVerfasst: Montag 8. August 2011, 22:19 
Offline
Globaler Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:59
Beiträge: 80
Hallo,

ich habe gerade Deinen Beitrag gelesen und kann Dich sehr gut verstehen. Mir ging es während meiner Chemo auch nicht so prickelnd, hatte laufend Muskel- und Knochenschmerzen, fast so, als wenn man eine Grippe bekommt. Natürlich spielt spielt es eine Rolle, wenn man sich nicht bewegen kann, aber ein Großteil wird auch von der Chemo kommen. Du mußt vor allen Dingen auch eines bedenken, Dein Körper reagiert viel empfindlicher auf Druckstellen und dergleichen, so kann sich auch die Haut an sich verändern und viel empfindlicher werden.

Da Du Dich ja nicht bewegen kannst und dann diese Schmerzen hast, kannst Du im Prinzip nur noch ein Schmerzmittel zu Dir nehmen, dieses habe ich gemacht, wenn es nicht mehr ging.

Bei mir liegt die Chemo nun gute drei Jahre zurück, kämpfe allerdings immer noch mit den Nebenwirkungen, Nerven-, Muskel- und Gelenkschmerzen. Zur bekomme ich alle zwei Wochen eine Rückenmarkspritze verabreicht, welche Abhilfe beschaffen soll, ob es nun etwas bringt, ist abzuwarten.

Liebe Grüße Nanni


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de